Bruder von Slain Man umarmte den Mörder während ihres Prozesses

Texas Department of Criminal JusticeAmber Guygers Fahndungsfoto

Amber Guyger war ein ehemaliger Streifenpolizist der Dallas Police Department, der im September 2018 in die Wohnung der Buchhalterin Botham Jean eindrang, während sie dienstfrei war, und ihn erschoss. Vor der Premiere der zweiten Staffel von Investigation Discovery Auswirkungen von Mord , das den Fall und seine Folgen untersucht, erfahren Sie hier, was Sie über Guygers Prozess wissen müssen und wo sie heute steht.



Berliner Bahnhof Daniel Miller tot

Jeans Bruder Brandt umarmte Guyger nach ihrer Verurteilung und Verurteilung

Bei Guygers Verurteilung las Jeans Bruder Brandt eine Erklärung vor, in der er Guyger vergab und ihr dann eine Umarmung anbot.



Wenn es dir wirklich leid tut – ich weiß, ich kann für mich selbst sprechen – vergebe ich dir, und ich weiß, wenn du zu Gott gehst und ihn bittest, wird er dir vergeben, sagte Brandt NBC-Nachrichten . Ich persönlich will das Beste für dich. Ich wollte das nicht einmal vor meiner Familie sagen, aber ich möchte nicht einmal, dass du ins Gefängnis kommst. Ich möchte das Beste für Sie, denn ich weiß, dass Botham genau das von Ihnen möchte – Ihr Leben Christus zu übergeben.

Dann fragte er, ob er sie umarmen dürfe und zog sie, nachdem er die Erlaubnis erhalten hatte, in eine Umarmung, während sie laut weinte. Auch Richterin Tammy Kemp umarmte Guyger nach der Urteilsverkündung, was von mehreren Medienvertretern scharf kritisiert wurde.



Wie gewinnt man Powerball?

Guyger wurde schließlich wegen Mordes verurteilt und zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt

Als Guyger Jeans Wohnung betrat und ihn erschoss, sagte sie, sie habe fälschlicherweise die Wohnung betreten, weil sie dachte, es sei ihre eigene. Als sie auf Jean stieß, hielt sie ihn für einen Einbrecher und erschoss ihn. Nach mehreren Tagen wurde Guyger festgenommen und wegen Totschlags angeklagt.

Laut NBC News löste Jeans Tod jedoch Proteste gegen die Anwendung von Gewalt durch die Polizei und rassistische Voreingenommenheit bei der Strafverfolgung aus. Guyger wurde schließlich von ihrem Job bei der Polizei entlassen, und als eine Grand Jury in dem Fall eingesetzt wurde, erhöhten sie die Anklage von Totschlag auf Mord.

Kapitänsunterhose: die erste epische Filmbesetzung

Während des Prozesses durfte die Jury berücksichtigen, dass Guyger im Eifer des Gefechts gehandelt hat, was eine geringere Strafe als eine Mordanklage bedeutet. Aber die Jury sprach sie des Mordes für schuldig und verurteilte sie zu 10 Jahren Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft hatte die Geschworenen gebeten, ihr mindestens 28 Jahre zu geben, symbolisch für die Tatsache, dass Jean während des Prozesses 28 Jahre alt geworden wäre, aber sie gingen mit 10 Jahren.



Guyger ist derzeit ein Insasse der Mountain View Unit des Texas Department of Criminal Justice, einem Hochsicherheitsgefängnis, in dem über 600 Frauen in Gatesville, Texas, untergebracht sind, etwa 130 Meilen südwestlich von Dallas. Zu der Zeit, als sie gebucht wurde, sagte ein Sprecher des Department of Criminal Justice abc Nachrichten dass Guyger wahrscheinlich noch einige Zeit dort sein wird. Guyger wird 2024 Anspruch auf Bewährung haben.

Es ist das gleiche Gefängnis, in dem Yolanda Saldivar untergebracht ist, die 1995 wegen Mordes an Popstar Selena Quintanilla-Perez verurteilt wurde.

Auswirkungen von Mord wird donnerstags um 21 Uhr ausgestrahlt. ET/PT zur Ermittlung von Ermittlungen.