Chiquita Tate & Greg Harris: 5 schnelle Fakten, die Sie wissen müssen

Büro des Sheriffs der Gemeinde East Baton RougeGreg Harris verbüßt ​​derzeit 40 Jahre Haft wegen Totschlags bei der Ermordung seiner Frau Chiquita Tate.

Chiquita Harris war eine 34-jährige Strafverteidigerin, die an einem hochkarätigen Fall arbeitete, als sie in ihrem Büro brutal ermordet wurde. Ihre Geschichte wird in der heutigen Folge von erzählt Datumszeilen-NBC.



Tate wurde als ehrgeizige Anwältin beschrieben, die hartnäckig war und immer für ihre Mandanten kämpfte, so ein früher Bericht über den Fall von CNN . Zum Zeitpunkt des Mordes vertrat Tate einen Angeklagten in einem hochkarätigen Mordprozess. Ihre Leiche wurde am 20. Februar 2009 in ihrem Büro entdeckt.

Tate war über 40 Mal erstochen worden und hatte Abwehrwunden an ihren Händen.

Läuft die Post am Veteranentag?

Lesen Sie weiter, um mehr über Chiquita Tate und Greg Harris zu erfahren.


1. Harris und Tate waren über ein Jahr verheiratet

Treffen Sie Chiquita Tate. Wir erzählen ihre Geschichte am Freitag #Datumsgrenze … NEUE ZEIT 10/9c pic.twitter.com/gdS20hL41r

— Dateline-NBC (@DatelineNBC) 20. August 2020

Inquistr-Berichte dass Harris und Tate seit Jahren zusammen und seit etwas mehr als einem Jahr verheiratet waren, als Tate ermordet wurde.

Eines Tages zu Beginn ihrer Beziehung wurde Harris angeblich so wütend, dass er Tate am Hals packte und sie würgte. Sie rief 911 an, verfolgte den Fall aber nicht weiter. Der Vorfall spielte jedoch eine Schlüsselrolle bei den Ermittlungen zu ihrem Mord, da die Polizei einen ausstehenden Haftbefehl wegen häuslicher Gewalt gegen Harris fand.

Nur ein Jahr nach ihrer Heirat zog Tate in eine eigene Wohnung und offenbarte ihrer Schwester, dass sie genug von der Ehe hatte und nicht mehr mit Harris zusammen sein wollte.


2. Harris rief die Polizei, als er seine Frau nicht erreichen konnte

Tägliche KriminalitätsbeobachtungDie Strafverteidigerin Chiquita Tate wurde 2009 in ihrer Anwaltskanzlei 38 Mal erstochen aufgefunden.

pewdiepie vs t-series Live-Abonnentenzählung

Angeblich, um die Polizei zu neuen Verdächtigen zu führen, stahl Harris angeblich Tates Brieftasche am Tatort und ließ sie auf einer dunklen Straße liegen.

Der Anwalt berichtete dass der Staatsanwalt Prem Burns sagte, die Tötung sei vorsätzlich, grausam und kalkuliert gewesen. Sie sagte, dass die Haarsträhnen einer Frau in Tates Hände gelegt wurden und ihre Brieftasche in der Hoffnung weggeworfen wurde, dass ein ahnungsloser Dieb die Brieftasche finden und die Kreditkarten verwenden würde, um ein Verdächtiger bei Tates Mord zu werden.

Johnny Mac großer Bruder 17

Es gab keine Hinweise auf einen Raubüberfall am Tatort, da Tates Diamantohrringe und Ehering unberührt blieben.

Die Polizei stellte später fest, dass Harris‘ Mercedes am 19. Februar direkt gegenüber von Tates Anwaltskanzlei ausgestellt worden war. Laut Inquisitr , eine Untersuchung seines Autos fand auch Blut an einer Sonnenbrille.


4. Harris verbüßt ​​40 Jahre Gefängnis

„Ich konnte mir keine Seele vorstellen, die ihren Tod gewollt hätte…“ #Datumsgrenze Freitag zu unserer neuen Zeit 10/9c on @NBC . pic.twitter.com/8Nn3U9NM9h

— Dateline-NBC (@DatelineNBC) 20. August 2020

Nach der Festnahme von Harris führte die Polizei einen Durchsuchungsbefehl in seinem Haus aus, in dem sie mit Luminol nach Blutspuren suchte. Sie fanden eine große Menge von Blutspuren an Waschmaschine und Trockner sowie in einem Schrank.

Ebenfalls belastend für Harris bei der Durchsuchung war die unter seinem Bett verstaute Kiste mit Stoffen. Die Staatsanwälte glauben, er habe Tate Haare aus einem Gewebe in die Hand gelegt, um einer Frau den Mord anzuhängen.

DNA-Tests des Blutes in der Wohnung bestätigten, dass es Tate gehörte. Er wurde wegen Mordes zweiten Grades angeklagt und der Prozess begann im März 2011. Harris' Prozess dauerte 16 Tage , und er wurde des Totschlags und nicht der ursprünglichen Anklage wegen Mordes zweiten Grades für schuldig befunden. Er erhielt die Höchststrafe von 40 Jahren Gefängnis ohne Möglichkeit auf Bewährung.


5. Harris bewahrt seine Unschuld im Mord

Chiquitas leuchtendes Sternenlicht war grausam ausgelöscht... #Datumsgrenze NEUE ZEIT heute Abend um 10/9c mit @Dateline_Dennis . pic.twitter.com/QxEgnWHv9Y

— Dateline-NBC (@DatelineNBC) 21. August 2020

Am 19. Juni 2020, Der Anwalt berichtete dass Harris immer noch um eine Beweisanhörung sowie einen neuen Prozess wegen der Messerstecherei seiner Frau im Jahr 2009 bat. Der Anwalt von Harris, Rick Gallot, bat den Richter, den neuen Prozess zuzulassen.

warum sehen die klingonen anders aus

Gallot argumentierte, dass Harris unschuldig ist, und er behauptete, dass DNA, die unter Tates Fingernägeln gefunden wurde, wenn sie getestet wurde, dies beweisen würde. Er argumentierte auch, dass Tate von Denard Duheart, dem inzwischen verstorbenen Bruder eines ehemaligen Kunden von Tate, ermordet wurde.

Laut Zeugenaussagen war Duheart verantwortlich, aber Hillar Moore III, Bezirksstaatsanwältin von East Baton Rouge, sagte, die Jury habe Harris für schuldig befunden, obwohl sie verstanden hatte, dass Tate ein Strafverteidiger war und Duheart ein früherer Mandant von ihr war.

Die Jury hat die Anschuldigung, sie wurde von einem Klienten getötet, offensichtlich geprüft und zurückgewiesen, insbesondere angesichts der überwältigenden Beweise, dass Harris der Täter war, sagte er.

Seine Anträge auf Beweisaufnahme und sein Antrag auf Entlastung nach der Verurteilung wurden verweigert.