Hat Ricky Gervais Kinder? Nein.

GettyJane Fallon (L) und Ricky Gervais

Ricky Gervais ist Gastgeber der 77. Golden Globe Awards. Der Komiker ist bekannt für seinen bissigen Humor und die Bereitschaft, Tabuthemen zu diskutieren, die er seiner Familie zuschreibt. Aber hat er eine eigene Familie? Hat Gervais Kinder?



Nein, Gervais hat keine Kinder . Mit Freundin Jane Fallon ist er seit 1984 liiert, doch beide Parteien haben klar gemacht, dass sie keine Familie gründen wollen. Gervais erklärte die Entscheidung bei einem Auftritt auf Die Ellen DeGeneres-Show im Jahr 2017. Er sagte, dass es nicht an einer Abneigung gegen Kinder liegt, sondern daran, dass er sich zu viele Sorgen machen würde, eines zu erziehen.



Gervais und seine langjährige Freundin Jane Fallon haben keine Kinder

Ich würde mir Sorgen um ein Baby machen. Ich habe eine Katze und mache mir deswegen Sorgen, sagte er zu Ellen. Ich kontrolliere dreimal die Tür, bevor ich gehe. Ich stelle in jedes Zimmer Essen und Wasser für den Fall, dass sich die Tür schließt und er 20 Minuten lang Hunger hat. Der Komiker machte sich auch über seine Bühnenfigur lustig und sagte, dass die Welt keinen weiteren Gervais braucht, der herumläuft. Es gibt viele Gründe, warum ich keine Kinder habe, witzelte er. Die Welt ist überbevölkert, niemand sitzt herum und sagt: ‚Oh Rick wird keine Kinder haben, wir werden ausgehen‘, es gibt jede Menge!

Fallon, eine Autorin, hat gesagt, dass die Entscheidung, keine Kinder zu bekommen, einige dazu veranlasst hat, ihre Motive in Frage zu stellen. Sie sagte Marie Clare dass eine Frau auf einer Dinnerparty sie als egoistisch bezeichnete und eine andere verlangte, dass sie einen guten Grund dafür hatte. Es wurde so weit verbreitet, dass Fallon beschloss, ein op-ed stück für The Guardian im Jahr 2016.



Sowohl Gervais als auch Fallon sagten, sie würden sich um ein Baby Sorgen machen

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

So ein lustiger Abend bei den #nationalbookawards – Nein, ich habe nicht gewonnen, danke der Nachfrage. Ehre, nominiert zu werden.

Ein Beitrag geteilt von Jane Fallon (@janefallon2) am 21. November 2018 um 1:22 Uhr PST

In dem Stück sagt Fallon klar, dass sie nie Mutter werden wollte und hat ihre Entscheidung nicht bereut. Sie sagte auch, dass sie sich zu viele Sorgen mache, um ein Kind aufzuziehen, ähnlich wie Gervais. Ich habe mir im Laufe der Jahre viele Gedanken gemacht. Ich wollte sichergehen, dass ich keinen schrecklichen Fehler machte, schrieb sie. Am Ende kam es darauf an, dass ich nicht dachte, dass ich eine gute Mutter sein würde. Ich mache mir zu viele Sorgen.



Fallon wies auch darauf hin, dass sie und Gervais die jüngsten Kinder großer Familien seien und dass der Druck, ihren Eltern Enkelkindern zu schenken, kein Teil ihres Lebens sei. Da wir beide die jüngsten Kinder großer Familien sind, war der Druck weg. Unsere älteren Brüder und Schwestern hatten bereits mit der nächsten Generation begonnen, als unsere Entscheidung getroffen wurde, Sie hat hinzugefügt . Wäre einer von uns ein Einzelkind gewesen, stelle ich mir vor, wir hätten es nicht so leicht gehabt. Wir waren mit unserer Entscheidung zufrieden und sind es immer noch.

Obwohl sie keine eigenen Kinder haben, lieben Gervais und Fallon ihre Nichten und Neffen. Die früheren Beiträge Urlaubsfotos seiner großen Familie auf Instagram, und er erzählte The Sunday Times dass er ohne sie nicht wüsste, wann es Zeit ist, Weihnachtseinkäufe zu machen.