Fell auf ‘Shark Tank’: 5 schnelle Fakten, die Sie wissen müssen

ABC/Eric McCandless

Fur ist ein Unternehmen, das sich auf vegane Körperpflegeprodukte für jeden Körperteil spezialisiert hat. Die besten Freundinnen, Laura Schubert und Lillian Tung, haben ihr Geschäft den Haien anvertraut Haifischbecken in einer Folge, die am 28. Februar 2020 ausgestrahlt wird.



Laut Unternehmenswebseite , Schubert und Tung sind beste Freunde aus der Kindheit, die an eine umfassende Definition von Schönheit glauben. Sie haben effektive, einfache, saubere und integrative Produkte für den ganzen Körper entwickelt, auch für Orte, über die Sie früher nur geflüstert haben.



ist an Silvester in n out geöffnet

Die Unternehmer stellten ihr Unternehmen den Haien Mark Cuban, Kevin O’Leary, Lori Greiner, Daymond John und der erstmaligen Gastrichterin Maria Sharapova vor.

Das sollten Sie über Pelz wissen:




1. Der Einstieg in „Shark Tank“ war ein Weg, die Idee auf eine Mainstream-Plattform zu bringen

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Was haben Schafe und Schamhaare gemeinsam? Beide kommen in unserer kommenden Episode von ABCs Shark Tank vor! Schalten Sie diesen Freitag, den 28. um 20 Uhr ET ein, um zu sehen, wie wir unsere Mission übernehmen, Schamhaare für den Mainstream zu entstigmatisieren?

Ein Beitrag geteilt von Fell (@fur_you) am 26. Februar 2020 um 14:15 Uhr PST

In einer E-Mail teilte Tung Heavy mit, dass sie ihre Produkte auf eine Mainstream-Plattform bringen, um ihre Mission fortzusetzen, das gesamte Gespräch über Körperbehaarung zu entstigmatisieren.



Es ist eine Gelegenheit für uns, vielen Leuten vorgestellt zu werden, die sich wahrscheinlich nicht einmal wohl fühlen würden, die Worte Schamhaare laut auszusprechen, geschweige denn, sich ein Geschäft vorzustellen, das in der Nähe existieren könnte, sagte sie. Wir freuen uns sehr, eine brandneue Gruppe von Menschen kennenzulernen und sie einzuladen, sich einer Gemeinschaft anzuschließen, die stolz darauf ist, den Komfort und die Fürsorge, die wir uns selbst geben können, neu zu erfinden.

Die Idee entstand, als Schubert und ihre Schwestern erkannten, dass die meisten Menschen zwar Körperbehaarung wachsen lassen, aber so gut wie kein Gespräch darüber geführt wurde, wie man sie pflegt oder sonst etwas.

Laut Forbes , Schubert ist Diplom-Kaufmann in Harvard und Columbia, der eine Marktlücke im Bereich Körperbehaarung erkannte und beschloss, ein Produkt zu entwickeln, um diese zu füllen.


2. Die Gründung des Unternehmens war mehr Arbeit als erwartet

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wir stellen vor: Rasiercreme! ✨ Im Gegensatz zu anderen Cremes setzen wir nicht auf leeren Schaum, der sofort abrutscht. Unsere No-Foam-Creme spendet intensiv Feuchtigkeit, hat ein seidenweiches Finish und eine aufgeschlagene, federleichte Textur. Es bleibt auf der Haut und bildet eine Schutzbarriere für maximales Gleiten und null Rasurbrand. Ihr Umzug, Rasierer. ?Link in Bio zum Shop!

Ein Beitrag geteilt von Fell (@fur_you) am 21. Februar 2020 um 6:50 Uhr PST

Vor allem, weil sie ein Unternehmen gründeten, das auf einer ganz neuen Kategorie im Beauty-Bereich basierte, war die Gründung des Unternehmens schwieriger als ursprünglich erwartet. Anfangs mussten sie alles selbst machen, einschließlich Kisten packen, Webentwicklung und Verkaufsgespräche.

Irgendwann war Schubert zu einer Hochzeit in Miami und brachte die Produkte von Tür zu Tür. In vielen Salons und Boutiquen wurde sie abgelehnt, doch es reichte ihnen nicht, ihr Ziel aufzugeben.

Als Gründer muss man seine Fähigkeiten wirklich erweitern, um das Unternehmen wachsen zu lassen, sagte Tung. Mittlerweile ist unser Team auf 12 Vollzeitkräfte angewachsen!


3. Sie sind auf der Mission, die Konversation mit Körperbehaarung zu normalisieren

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wir werden das Bare Necessities-Bundle lieben? über @dewyinthedesert #furinthewild

Ein Beitrag geteilt von Fell (@fur_you) am 11. Februar 2020 um 15:33 Uhr PST

Die von Fur verkauften Produkte sind für jeden Teil des Körpers geeignet und können von jedem verwendet werden. Die Website sagt, dass die Produkte sanft genug für Schamhaar und Haut sind, aber von Kopf bis Fuß wirksam sind.

Auf Anhieb lehnte Fur helle Verpackungen und indirekte Worte ab, die oft mit Körperhaarpflege- und Haarentfernungsprodukten in Verbindung gebracht werden. Stattdessen konzentrierten sie sich auf Branding und Messaging, die nicht davor zurückschrecken würden, die Worte Schamhaare zu verwenden.

Die Produkte momentan erhältlich , von Ölen über Seidenpeeling bis hin zu Kerzen, können verwendet werden, unabhängig davon, ob der Verbraucher die Haare entfernt hat oder nicht. Die Vollere Frontal Bundle, das für 125 US-Dollar verkauft wird, enthält Pelzöl, Stoppelcreme, eingewachsenes Konzentrat und Seidenpeeling.


4. Die Zutaten sind vegan und für die Gesichtsbehandlung geeignet

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Gang ist fast alles da! welches ist dein Favorit? ? über @mua.hay #furinthewild

Ein Beitrag geteilt von Fell (@fur_you) am 11. Januar 2020 um 14:00 Uhr PST

Laut Fur website , alle verkauften Produkte werden mit den saubersten Inhaltsstoffen in Gesichtsqualität hergestellt. Alle Inhaltsstoffe sind vegan, tierversuchsfrei, ungiftig und dermatologisch und gynäkologisch getestet.

Keines der Produkte wird mit Minderalöl, Silikonen, Parabenen, synthetischen Duftstoffen oder künstlichen Farbstoffen hergestellt. All dies zusammen macht Fur für alle Körperbereiche sicher genug.

Die Produkte werden für Waxer, für au naturale und für Rasierer vermarktet. Sie beruhigen gereizte Haut und verhindern eingewachsene Haare. Sie wirken auch, um das Haar weich zu machen und die Poren am ganzen Körper zu reinigen, gemäß der Beschreibung auf dem über den Bereich der Website .


5. Reaktionen auf Pelz waren anfänglich polarisiert

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Gang ist fast alles da! welches ist dein Favorit? ? über @mua.hay #furinthewild

Ein Beitrag geteilt von Fell (@fur_you) am 11. Januar 2020 um 14:00 Uhr PST

Tung sagte gegenüber Heavy, dass die Reaktionen auf die Idee von Fur zwar polarisiert seien, dies in den Augen der Gründer jedoch nicht unbedingt schlecht sei.

Immer wenn wir zum ersten Mal über Fur sprachen, stellten wir fest, dass die Reaktionen polarisiert waren, was wir als eine gute Sache empfanden, sagte sie. Manche Leute würden die Idee lieben und fragen, warum sie noch nie zuvor gemacht wurde, während andere anscheinend angewidert waren. Wir fanden das großartig, weil es bedeutete, dass die Leute eine starke Meinung über Körperbehaarung hatten und Fur die Diskussion darüber fördern konnte.

Pelz ist bei Macy's, virtuell und im Geschäft bei Ulta auf den Markt gekommen und kann bei der . gekauft werden Fur website.

Die Fotos oben sind von Kayla Cooper . Schalten Sie ein auf Haifischbecken um zu sehen, ob die Unternehmer einen Deal mit einem der Haie bekommen.