Jeffrey Epsteins Private Island & Fortune

GettyEin FBI-Agent bespricht den Fall gegen Jeffrey Epstein.

Jeffrey Epstein war ein mysteriöser Milliardär, der ein Privatleben führte, bevor seine Verderbtheit in einer Reihe von Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs aufgedeckt wurde. Letzte Woche wurde Epsteins langjährige Lebensgefährtin Ghislaine Maxwell festgenommen, weil ihr vorgeworfen wurde, Sex mit Minderjährigen ermöglicht und Ermittler belogen zu haben.



Einige von Epsteins Überlebenden sprechen auf ABC 20/20 Freitag, 10. Juli 2020. Das Update wird um 21 Uhr ausgestrahlt. EUROPÄISCHE SOMMERZEIT.



Epstein besaß eine private Insel, Little St. James, in der Karibik, auf der er beschuldigt wurde, Minderjährige unter dem Deckmantel von Karrieremöglichkeiten zu bringen. Überlebende sagten, er habe Jugendliche auf der Insel, wo es kein Entkommen gab, und auf seinen Anwesen in Palm Beach, Florida, New York, New Mexico und Paris sexuell missbraucht. Als er auf seinen Prozess wartete, wurde Epstein tot in seiner Zelle in New York aufgefunden. Sein Tod wurde als Selbstmord durch Erhängen entschieden, aber es gibt Kontroversen um seinen Tod und die Theorien, dass Jeffrey Epstein ermordet wurde, bevor er vor Gericht gestellt werden konnte. Lesen Sie hier mehr über Epsteins Tod.

Epstein war mehr als 577 Milliarden US-Dollar wert. Zwei Tage vor seinem Tod übertrug er sein Vermögen auf einen Trust und machte seinen Bruder Mark Epstein zu seinem Alleinerben. Dies erschwerte es Hinterbliebenen oder Gläubigern, Entschädigungen einzutreiben, so Nachrichtenwoche .



Detroit Thanksgiving Day Parade 2019

Investigation Discovery fragt in seinem Special, wer Jeffrey Epstein getötet hat, Neun bei 9 . Die Epstein-Untersuchung wird am 31. Mai 2020 um 21 Uhr ausgestrahlt. EUROPÄISCHE SOMMERZEIT. In der Zwischenzeit befasst sich Netflix eingehend mit dem Fall und seinen Verbrechen und interviewt viele seiner Überlebenden auf Jeffrey Epstein: Schmutzig reich .

Das müssen Sie wissen:


Jeffrey Epsteins Privatinsel in der Karibik wurde als 'Pädophileninsel' bezeichnet

Jeffrey Epstein, Besitzer von Little St. James Island… pic.twitter.com/8u8IlVR16B



— 💿 𝑷𝒆𝒓𝒖𝒗𝒊𝒂𝒏 𝑺𝒆𝒍𝒇𝒄𝒂𝒓𝒆 💿 (@selfcarebrandsl) 31. Mai 2020

Jeffrey Epstein nannte seine Privatinsel Little St. Jeff’s, aber viele nennen sie einen anderen Namen: Pedophile Island. Es ist eine 70 Hektar große Insel in der Nähe von St. Thomas auf den Amerikanischen Jungferninseln Stadt Land .

Game of Thrones Reddit-Leak

Er kaufte die Insel 1998 für 7,95 Millionen US-Dollar Die New York Times . 2016 kaufte er auch eine zweite Insel, Greater St. James, für 17,5 Millionen US-Dollar. Er plante, dort einen Komplex für 18 Millionen US-Dollar zu bauen, einschließlich eines Amphitheaters und eines Unterwasserbüros und eines Pools, so Tägliche Nachrichten von den Jungferninseln . 2018 wurde ein Arbeitsstopp erlassen.

Die Anlage auf Little St. James galt als Epsteins Hauptwohnsitz. Er registrierte auch seine Geschäfte auf den Jungferninseln, einer Steueroase, und reichte dort sein Testament zwei Tage vor seinem Tod ein.

Es ist wirklich eine Orgieninsel, denn das ist dort passiert. Das hat mir diese Insel bedeutet, sagte eine Überlebende, Virginia Roberts Giuffre, in der Netflix-Dokumentation.

Eine andere Überlebende blickte in der Dokumentation über eine felsige Klippe und sagte, sie habe geplant, einen Weg zu finden, um hinunterzuklettern und zu fliehen, indem sie über den Ozean schwimmt, nachdem Epstein sie an einem Tag dreimal vergewaltigt hatte.

The Walking Dead Staffel 7 Folge 14 online anschauen

Jeffrey Epstein besaß auch großzügige Anwesen in New York, Paris, New Mexico und Palm Beach

Die folgende Serie startet am Mittwoch auf Netflix.
Nochmals versuchen zu kontrollieren, was wir über dieses Thema denken
Erschütternde Interviews mit Mädchen, die in Epsteins Villa vergewaltigt wurden, enthüllt in doc https://t.co/bcNF2AUJGv

- Countdown 2020❤ (@ CuentaAtras2020) 25. Mai 2020

Jeffrey Epstein besaß laut Angaben eine luxuriöse Villa in Palm Beach am El Brillo Way 358 Stadt Land . Dort, sagten Überlebende, rekrutierte er Mädchen, die ihm für 200 Dollar eine Massage gaben, und missbrauchte sie oft. Viele der Teenager und Mädchen stammten aus benachteiligten Verhältnissen im benachbarten West Palm Beach und waren zuvor missbraucht worden. Er kaufte das Anwesen 1990 für 2,5 Millionen US-Dollar. Ein Durchsuchungsbefehl wurde auf dem Anwesen von der Polizeibehörde von Palm Beach erwirkt, nachdem viele Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen aufgetaucht waren. Zu ihren Funden gehörten gerahmte Aktfotos, Massageliegen und ein Zahnarztstuhl.

bekam Staffel 8 Folge 3 Todesfälle

Epstein besaß auch ein großzügiges Anwesen in New York in der East 71st Street 9 in New York. Der Titel für diese Beaux-Arts-Villa wurde laut Town & Country 1996 von seinem ehemaligen Mentor und Kunden Les Wexner für 0 US-Dollar an Epstein übertragen. Das Haus mit 40 Zimmern umfasste Massagetische mit Sexspielzeug, eine lebensgroße weibliche Puppe, die an einem Kronleuchter hängt, und Aktfotos, die das FBI in einem Safe aufbewahrte.

Er kaufte auch ein 7.500 Hektar großes Grundstück in Stanley, New Mexico, das er auf 10.000 Hektar erweiterte und Zorro Ranch nannte. Das Grundstück umfasste einen Flugzeughangar und eine Landebahn, berichtete Town & Country.

Epstein besaß auch eine Pariser Wohnung in der Avenue Foch im 16. Arrondissement der Stadt.

Nachrichtenwoche Berichten zufolge besaß Epstein auch mindestens 15 Fahrzeuge, darunter einen Bentley, einen Hummer, sieben Chevrolet Suburban SUVs und mindestens zwei Flugzeuge.


Ein Entschädigungsfonds für Jeffrey Epsteins Opfer geht weiter, nachdem eine Klage wegen Erpressung sein Vermögen eingefroren hat

Ein Entschädigungsfonds für Frauen, die behaupteten, Jeffrey Epstein habe sie schikaniert, ist der Realität einen Schritt näher gekommen. https://t.co/U6NERvJjTj

Zeit für dich nach Hause zu kommen

- JETZT Geschäft (@nytimesbusiness) 30. Mai 2020

Viele der Überlebenden von Jeffrey Epstein, die durch seinen Tod daran gehindert wurden, ihm vor Gericht zu begegnen, forderten eine finanzielle Entschädigung für die Misshandlungen, denen sie ausgesetzt waren. Zwei Tage vor Epsteins Tod machte er jedoch seinen Bruder Mark Epstein zum alleinigen Erben seines Testaments und überschrieb sein Vermögen auf einen Trust. Im Mai 2020 machte ein Restitutionsprogramm einen Schritt nach vorn, abc Nachrichten berichtet.

Die Vollstrecker von Epsteins 634 Millionen US-Dollar Nachlass schlugen ein freiwilliges Restitutionsprogramm für Überlebende vor, die behaupten, Epstein habe sie im November 2019 sexuell missbraucht. Brad Edwards, ein Anwalt, der mehr als 50 Überlebende vertritt, führte die Verhandlungen in dem Programm.

Heute ist ein sehr positiver Schritt in die richtige Richtung, sagte Edwards im Mai gegenüber ABC News. Wir erwarten, dass das Programm das effektivste seiner Art sein wird.

Während der Plan im November vorgeschlagen wurde, reichten die US-Jungferninseln eine Zivilklage gegen das Anwesen ein, zusammen mit einem Pfandrecht für kriminelle Aktivitäten, das sein Vermögen weltweit einfror.

Die Anwältin des Territoriums, Denise George, gab am Freitag, den 29. Mai 2020, eine Erklärung zu dem Programm ab.

Die Generalstaatsanwaltschaft hat nun in enger Zusammenarbeit mit den Opfern von Epstein und ihren Anwälten eine Einigung über die Bedingungen des Fonds erzielt, die eine Reihe von Reformen umfassen, die einen faireren, glaubwürdigeren und opferorientierten Prozess ermöglichen Aussage gesagt.