Die Todesursache von Madam C.J. Walker: Wie ist sie gestorben?

NetflixMadam C.J. Walker, dargestellt in der neuen Netflix-Serie.

Madam C.J. Walker war eine erstaunliche, talentierte Frau, die ein Imperium aufgebaut hat. Sie wird oft als die erste weibliche Selfmade-Millionärin bezeichnet. Tragischerweise starb sie mit Anfang 50. Sie hat in kurzer Zeit viel erreicht und ist jetzt Thema einer neuen Netflix-Serie.




Sie starb an Nierenversagen und Bluthochdruck-Komplikationen

Madam CJ Walker ist eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Schönheitsgeschichte. Walker gründete 1908 ihren eigenen Schönheitssalon und ihr eigenes College, gründete ein boomendes Haargeschäft, beschäftigte unzählige farbige Frauen und ihre Produkte werden noch heute verkauft! pic.twitter.com/AvjjAcQi0p



Sehen Sie den Ball live 2017

- Bésame Cosmetics (@BesameCosmetics) 20. März 2020

1919 starb Walker an Nierenversagen. Vox gemeldet . Sie war erst 51 Jahre alt, also war es ein vorzeitiger und früher Tod. In ihrem Leben war noch so viel übrig geblieben, dass sie zur Welt hätte beitragen können, aber sie wurde viel zu früh genommen. Indianapolis Monatlich berichtet dass sie an Bluthochdruckkomplikationen (das sind Bluthochdruckkomplikationen) gestorben ist.



Laut Philanthropie Roundtable , bei ihr waren 1917 Bluthochdruck und Nephritis diagnostiziert worden.

Ihre Ärzte rieten ihr, ihren Zeitplan zu verlangsamen, aber sie nahm stattdessen mehr Aktivitäten auf und hörte erst auf, als ihre Gesundheit sie dazu zwang, berichtete Philanthropy Roundtable. Sie schloss sich immer noch einer Delegation von Führern in Harlem an und ging nach Washington, D.C., um die vollen Rechte für schwarze Amerikaner im Ersten Weltkrieg zu erlangen.

Sie starb während ihre Tochter A’Lelia und ihre Enkelin Mae von einer Geschäftsreise in Panama nach Hause reisten. A’Lelia war erst 34 und sie war am Boden zerstört. Sie heiratete kurz nach dem Tod ihrer Mutter Dr. Wiley Wilson, einen Arzt und Apotheker.



Madam C.J. Walker hatte geplant, ein Hauptquartier in der Indiana Avenue zu bauen, starb aber acht Jahre, bevor ihre Vision vollendet werden konnte. Heute heißt das Gebäude Madam Walker Legacy Center. Indianapolis Monatlich berichtet .

Als Walker starb, betrug ihr Nettovermögen etwa 600.000 US-Dollar. Vox gemeldet . Das ist heute rund 8 Millionen Dollar wert, wenn man die Inflation berücksichtigt. Sie hinterließ einen Großteil ihres Vermögens für wohltätige Zwecke.

Sie sagte einmal: Ich bin in der Geschäftswelt nicht für mich allein, sondern um alles Gute zu tun, um meine Rasse zu stärken.


Ihre Tochter starb auch an Bluthochdruck-Komplikationen

Madam C.J. Walkers einzige Tochter, A’Lelia, starb 1931. Sie war Präsidentin des Unternehmens ihrer Mutter und eine prominente Geschäftsfrau und Prominente auf sich allein gestellt. Bevor ihre Mutter starb, leitete sie Abteilungen ihres Unternehmens und übernahm nach ihrem Tod den gesamten Betrieb.

Sie blieb Präsidentin des Unternehmens ihrer Mutter bis Sie starb im August 1931 einer Hirnblutung durch Hypertonie am selben Tag dass sie eine Geburtstagsfeier für eine Freundin veranstaltet. Ihr Bluthochdruck hatte sich während der Weltwirtschaftskrise verschlimmert, als die Verkäufe einen Sturzflug machten, aber es war ein Problem, mit dem sie seit einiger Zeit zu kämpfen hatte. Sie war erst 46 , noch jünger als ihre Mutter war, als sie starb.