Mann, der wegen Mordes an seiner Frau verurteilt wurde, sagt, der wahre Mörder sei jemand anderes

Tägliche KriminalitätsbeobachtungZum Zeitpunkt der Ermordung von Chiquita Tate vertrat sie die Brüder Denako (L) und Dearius Duheart bei der Ermordung von Jason Fourmy im Jahr 2007.

ist dollar general an weihnachten geöffnet

Greg Harris verbüßt ​​derzeit eine 40-jährige Haftstrafe für ein Verbrechen, das er angeblich nicht begangen hat. Im Jahr 2011 wurde er für schuldig befunden, 2009 seine Frau Chiquita Tate brutal erstochen zu haben. Vor dem Datum: NBC Episode über seinen Fall, hier ist, was Sie über Tates Mord wissen müssen und wo Harris heute ist.




Harris sitzt in Louisiana im Gefängnis, aber er behauptet, dass einer der Brüder von Tates Kunden der wahre Mörder ist

Im Jahr 2016 beantragte Harris bei den Gerichten ein neues Verfahren. In der Gerichtsakte behauptete er, Denard Duheart sei der wahre Schuldige. Duheart, jetzt verstorben, war der Bruder der beiden Männer, die Tate zum Zeitpunkt ihres Todes in einem hochkarätigen Mordprozess vertrat – Dearius und Denako Duheart standen 2007 wegen des brennenden Todes von Jason Fourmy vor Gericht.



Harris und sein Anwalt Rick Gallot behaupten, dass die DNA, die unter Tates Fingernägeln gefunden wurde, mit Denard übereinstimmt und dass er Tate getötet hat, um eine Fortsetzung des Prozesses gegen seine Brüder zu erhalten. Übrigens wurde die Fourmy-Anklage gegen die Duheart-Brüder später abgewiesen, nachdem mehrere Zeugen erschossen worden waren Der Anwalt . Denard Denako wurde schließlich wegen versuchten Mordes zweiten Grades in einem unabhängigen Vorfall verurteilt und verbüßt ​​nun 20 Jahre Gefängnis. Dearius verbüßt ​​eine 14-jährige Haftstrafe wegen einer Verurteilung wegen Waffenbesitzes im Jahr 2014.

Aber laut einem Folgeartikel von Der Anwalt , lehnte Bezirksrichterin Bonnie Jackson Harris‘ Antrag auf ein neues Verfahren ab. Derzeit verbüßt ​​er seine 40-jährige Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Louisiana in Baton Rouge. Er hat keinen Anspruch auf Bewährung.



Eric 90 Tage Verlobter Job

Die Mutter der Duhearts, Dangelique Duheart Russ, wurde 2009 wegen Bestechung festgenommen und schließlich zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie versucht hatte, ein Schießopfer in einem unabhängigen Fall zu bestechen, um keine Anklage gegen ihren Sohn Denako zu erheben, so WAFB .


Harris’ Verhafteter aufgrund eines Vorfalls mit häuslicher Gewalt und Blutbeweise

Die Polizei betrachtete die Duheart-Brüder zunächst als mögliche Verdächtige, betrachtete jedoch nur Dearius und Denako, die beide zum Zeitpunkt von Tates Ermordung im Gefängnis saßen. Also wandten sie ihre Aufmerksamkeit Harris zu, der einen ausstehenden Haftbefehl wegen Missachtung des Gerichts hatte, nachdem er bei einer Anhörung vor dem Verfahren wegen eines Vorfalls häuslicher Gewalt, an dem seine Frau beteiligt war, nicht erschienen war.

Entsprechend CNN , ergab der Haftbefehl, dass Tate die Scheidung des Angeklagten (Harris) wegen Eheproblemen plante und eine separate Wohnung gemietet hatte.



carly und evan noch zusammen

Als ihr Mann Tates Körper in ihrer Anwaltskanzlei 38 Mal erstochen fand, eine Szene, in der der Polizist von Baton Rouge, Sergeant Elvin Howard Jr., Oxygen als den brutalsten Mord bezeichnete, den er je erlebt oder miterlebt hatte, konzentrierten sich die Ermittlungen schnell auf Harris.

Sie verhafteten Harris und führten einen Durchsuchungsbefehl in seinem Haus und Auto aus. Schließlich fanden sie Blutspuren, die mit Tate auf Oberflächen wie Waschmaschine und Trockner und in einem Schrank übereinstimmten. Harris wurde wegen Mordes zweiten Grades angeklagt, obwohl die Jury ihn des Totschlags für schuldig befunden hatte. 2011 wurde er zu 40 Jahren Gefängnis ohne Möglichkeit auf Bewährung verurteilt.

Datum: NBC wird freitags und samstags um 22 Uhr ausgestrahlt. ET/PT auf NBC.