Mindy Jennings, die Frau von Ken Jennings: 5 schnelle Fakten, die Sie wissen müssen

Ken Jennings-BlogMindy Jennings, die Frau von Ken Jennings, mit Ken und ihren beiden Kindern.

Mindy Jennings ist Gefahr! Die Frau von Champion Ken Jennings, die Mutter seiner beiden Kinder, seine College-Geliebte und das Thema zahlreicher selbsterstellter Anekdoten, die er erzählt hat.



Vergessen Sie nicht Kens Leistung; 74 Jeopardy-Siege, die seiner Familie 2,52 Millionen Dollar einbringen. Das hat ihm die finanzielle Freiheit gegeben, mehrere neue Karrierewege zu schaffen. Seitdem ist er in den sozialen Medien aktiv, hat zahlreiche Bücher geschrieben, einen Blog und einen Podcast geführt und häufig Anekdoten über seine Frau und seine Kinder geteilt. Mindy weiß, wenn sie nach Hause kommt und die ganze Wäsche, die vor der Waschküchentür stand, durch die Wäsche gefahren ist, dass mein Buch nicht gut laufen muss, schrieb er mit einem, um dir einen Vorgeschmack zu geben.



Laut seinem IMDB-Profil ist Ken seit dem 16. September 2000 mit Mindy Boam Jennings verheiratet.

Jennings stellt sich gegen Brad Rutter und James Holzhauer, die beiden anderen größten Gewinner von Jeopardy! Geschichte. Sie kehren für einen Showdown auf die Bühne zurück, um ein für alle Mal zu entscheiden, wer der Größte aller Zeiten ist, heißt es in der Show ab dem 7. Januar 2020.



sie werden keine alten spielzeiten

Das müssen Sie wissen:


1. Jennings und seine Frau haben zwei Kinder und einen „aufgeregten“ Hund

Ken Jennings hat einen Blog wo er Informationen über seine teilt Gefahr! Siege und Familie. Ken lebt mit seiner Frau Mindy, seinem Sohn Dylan und seiner Tochter Caitlin und einem kleinen, aufgeregten Hund namens Chance in Seattle, schrieb er.

Im Jahr 2018 sagte er, dass seine Kinder damals 15 und 11 Jahre alt waren. Auf Twitter teilt er auch Details zu seiner Familie mit.



80% der letzten Anrufe auf meinem Telefon stammen von meiner Frau, aber 80% davon waren 'MINDY WHERE THE HELL IS MY PHONE WÜRDEN SIE MEIN TELEFON ANRUFEN'-Anrufe

Pizzerien geöffnet an Thanksgiving

-Ken Jennings (@KenJennings) 20. April 2013

Ken erzählte Life Hacker dass die Kinder geplant waren, aber sein Leben seit Jeopardy war ein totaler Freier.

Die Kinder seien geplant, sagte er der Baustelle. (Nun, die Konzeptionen waren geplant. Seitdem ist alles völlig frei für alle.) Mein beruflicher Wechsel war die größte Überraschung. Ich war ein glücklicher Vorstadtvater und Computerprogrammierer im Jahr 2004, als ich dreißig wurde. Ich hatte nicht erwartet, bei Jeopardy zu gewinnen! für sechs Monate am Stück und starten Sie eine neue Karriere als Autor und professioneller Besserwisser.


2. Mindy & Ken haben parallel ihr Studium an der Brigham Young University abgeschlossen

Ken und seine Frau waren College-Geliebte. Er stellt in seinem Blog eine Biografie bereit und sagt, dass er 1974 in der Nähe von Seattle, Washington, geboren wurde, aber im Ausland aufgewachsen ist. Seine Familie verbrachte fünfzehn Jahre in Korea und Singapur, wo sein Vater als Anwalt arbeitete. Seine einzige Lebensader für die amerikanische Popkultur war in diesen Jahren das Fernsehen im Armed Forces Network, wo er Jeopardy! religiös nach der Schule jeden Nachmittag.

Jennings kehrte in die USA zurück, um an der University of Washington zu studieren, und wechselte 1996 nach einer zweijährigen Mission der Mormonen in Madrid, Spanien, an die Brigham Young University. An der BYU absolvierte er ein Doppelstudium in Englisch und Informatik und machte seinen Abschluss im Jahr 2000 zusammen mit seiner Verlobten Mindy, die er im Herbst heiratete, heißt es im Blog.

Laut dem Blog arbeitete Ken 2004 als Software-Ingenieur für ein Personalunternehmen im Gesundheitswesen in Salt Lake City, als er den Anruf erhielt, in dem ihm mitgeteilt wurde, dass sein Vorsprechen erfolgreich war und er bei Jeopardy! diesen Juni.


3. Ken schreibt in seinem Blog viel über die humorvollen Gespräche zwischen seinen und Mindy mit ihren damals kleinen Kindern

Ein Eintrag aus dem Jahr 2009 trug den Titel Verwirrende Gespräche mit einem Sechsjährigen. Ken erklärte, ich muss in ein paar Minuten zum Flughafen nach New York und eine Spielshow-Sache, von der ich nicht sicher bin, ob ich sie erwähnen darf. Aber bevor ich gehe: Hier ist ein verwirrendes Gespräch von letzter Woche, das ich nicht vergessen wollte.

Er erzählte dann dieses Gespräch,

Ich (Gießpflanzen): Hey Mindy, all diese Eisenkraut, die wir gepflanzt haben, sterben total.
Mindy: Vielleicht hätten wir dort oben Sprinkler anbringen sollen.
Ich: Ich habe sie jeden Tag von Hand gegossen. Was auch immer es ist, es ist kein Wasser.
(Lange Pause, während Dylan nun fasziniert auf meine Gießkanne starrt. Endlich:)
Dylan: Vielleicht ist es Limonade.

Sein Blog ist voll von ähnlichen Anekdoten, die die Kinder und Mindy betreffen. Du kannst es lesen Hier.

Gewinner der maskierten Sänger Staffel 1

4. Jennings hat das Leben, das er mit seiner Frau teilt, als ständige Fahrgemeinschaft beschrieben

Gegenüber Life Hacker beschrieb Ken sein Leben als familienzentriert und schwer mit Fahrgemeinschaften. Mit zwei Kindern und zwei von uns und zwei ziemlich flexiblen Arbeitszeiten können wir die meisten Grundlagen selbst abdecken. Aber das Fahren! Selbst mit nur zwei Kindern fahren wir die ganze Zeit jemanden irgendwohin, sagte er der Website.

Auf Twitter nennt sich Ken Jeopardy! Fixpunkt vergangener Zeiten. Autor von PLANET FUNNY ( http://bit.ly/2LihqVu ) und ein paar andere Sachen. OMNIBUS-Mitbegründer ( http://patreon.com/omnibusproject ).

Er teilte auch Details über Mindys Leben auf dem Blog mit und kommentierte in einem Beitrag, dass sie griechischen Joghurt mag. Wie die meisten amerikanischen Männer in einer festen Beziehung habe ich ein ganzes Regal in meinem Kühlschrank, das dem Joghurt gewidmet ist, obwohl ich das letzte Mal, als ich das letzte Mal etwas Joghurt geöffnet und gegessen habe, glaube, dass ich gleichzeitig die Arsenio Hall Show gesehen habe, er hinzugefügt.


5. Mindy war eine Theaterstudentin, die als Vorschullehrerin arbeitete

Mindy Jennings sprach über ihre Familie zur Woche , die besagt, dass sie Theaterstudentin war, die nach der BYU als Vorschullehrerin arbeitete.

Das Paar sprach mit The Week aus ihrem Haus in Seattle, Washington. Mindy erzählte der Woche, dass Ken im College keine Geheimdienstansätze ausstrahlte und er neun Monate brauchte, um Mindy um ein Date zu bitten, selbst nachdem er seiner Mitbewohnerin gesagt hatte, dass er mit ihr ausgehen wollte.

Er wollte vor allem, dass die Leute wissen, dass er lustig ist, sagte sie zu The Week. Er ist nicht der Typ Mensch, der möchte, dass du weißt, dass er alles weiß.