Neuer TV-Film basiert auf einem echten Betrüger und Mörder

LebenszeitSleeping With Danger mit Elisabeth Röhm und Antonio Cupo.

Der neueste Ripped From the Headlines-Film auf Lifetime heißt Schlafen mit Gefahr , das auf Mortal Danger and Other True Cases von der produktiven Autorin für wahre Kriminalität Ann Rule basiert.



Im Film war Paul Carter (Antonio Cupo) wie ein Ritter in glänzender Rüstung, als er Flugbegleiterin Grace Tanner (Elisabeth Röhm) traf und sie in eine leidenschaftliche Liebesbeziehung riss. Doch ihr Traummann wurde schnell zu ihrem Albtraum, denn seine Eifersucht führte schließlich zu einer brutalen Attacke. Unglaublicherweise konnte Grace entkommen und untertauchen. Aus Angst um ihr Leben und die Sicherheit anderer Frauen, die Paul verführen könnte, arbeitet Grace mit der Polizei zusammen, um Paul vor Gericht zu stellen.



Hier ist, was Sie über den Fall wissen müssen, auf dem das Buch und der Film basieren.


Paul und Grace basieren auf Dr. John Branden und Kathy Ann Jewell

Kathy Ann Jewell war in den 1980er Jahren Flugbegleiterin bei American Airlines. Sie lernte Dr. John Branden im Herbst 1989 kennen, als sie ihn zu einem achtwöchigen Gewichtsverlustprogramm mit Akupunktur aufsuchte. Seine damalige Frau Sue arbeitete in seinem Büro für Abrechnungen und Versicherungen, und seine ältere Tochter Tamara arbeitete als Front-Office-Managerin. Seine jüngere Tochter Heather arbeitete bei SeaWorld.



Branden trennte sich 1990 von Sue und die Scheidung wurde zwei Jahre später vollzogen. Er und Jewell zogen zusammen, kurz nachdem Branden sich von Sue getrennt hatte.

Juwel sagte Regel dass sie nach dem Zusammenziehen überrascht war, wie viel Branden trank und dass er manchmal in unerklärliche Wut ausbrach, obwohl die Wutausbrüche schnell vergingen. Aber im Laufe der Beziehung wurde Branden zunehmend eifersüchtig, besitzergreifend und missbräuchlich.

Er beschuldigte uns, eine lesbische Affäre zu haben, was absurd war, sagte Kate über ihre Beziehung zu ihrer besten Freundin Michelle. Aber er ärgerte sich darüber, dass ich irgendetwas Interessantes hatte, worüber ich mit ihr sprechen konnte. Er las meine Post und fing jetzt an, alle meine Telefongespräche aufzuzeichnen. Ich hatte ihm nichts verheimlicht, aber Michelle hatte eine schwierige Scheidung durchgemacht, und die Tatsache, dass John unsere Anrufe aufnahm, machte ihr Angst. Keiner von uns wusste, was er tun könnte
mit den Bändern.



Jewell sagte Branden schließlich, dass sie ihn verlassen würde, und er drohte, ihre Katze, Mittens, und dann sie zu töten. Das wird mein Geburtstagsgeschenk für deinen Vater, sagte er ihr damals. Seine tote Tochter…

Sie suchte vorübergehend Zuflucht in einem Frauenhaus, ging aber schließlich zurück nach Branden und dort überfiel er sie. Laut Seattle Post-Intelligenz , 1999 kam Jewell um Hilfe bei einem Nachbarn zu betteln. Sie war nackt, da sie Branden entkommen war, nachdem er sie entführt, ausgezogen, gefesselt, vergewaltigt und angegriffen hatte.

Sheriffs Detective Dave Gardiner erfuhr, dass Branden, der ein Messer gezeigt hatte, das weibliche Opfer bedroht und geplant hatte, sie zu töten, sie aufzuschneiden und die Leiche in den Ozean zu legen, sagte Lt. Dennis Dinsmore vom Curry County Sheriff’s Office in einer Erklärung.


Jewell versteckte sich und Branden fand ein weiteres Opfer

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Diese Schauspielerinnen haben schon einmal wahre Verbrechen begangen. 😉 Erwischt sie noch einmal im #AnnRule-Filmevent am 1. und 2. August um 8/7c! #SleepingWithDanger #AMurderToRemember

Ein Beitrag geteilt von Lebenslanges Fernsehen (@lifetimetv) am 26. Juli 2020 um 14:51 Uhr PDT

Nach dem Angriff gelang es Jewell, ihren Namen zu ändern und den Staat zu verlassen. Branden fand unterdessen ein neues Opfer – Turid Lee Bentley. Sie waren jahrelang zusammen, obwohl Bentley dachte, er heiße John Williams und sie seien rechtmäßig verheiratet, was beides nicht stimmte.

Erneut wurde Brandens Verhalten immer volatiler. Bentley rief oft Brandens Freund Randall Nozawa an, um ihr zu helfen, mit Branden umzugehen. Alles spitzte sich im März 2007 zu, als Nozawa einen Anruf von Bentley erhielt, dass sie und Branden sich stritten und sie sich im Schlafzimmer eingeschlossen hatte.

Als Nozawa das Haus erreichte, holte Branden eine Waffe, befahl Bentley, sich hinzuknien, und erschoss sie dann. Dann richtete er die Waffe auf Nowaza und schoss ihm ins Gesicht, dann erschoss Branden sich selbst. Noch am Leben, schaffte es Nowaza aus dem Haus zu taumeln und ein Nachbar fand ihn. Er würde schließlich durch den Schuss völlig blind werden. Das Buch sagt von seinen Verletzungen, sein Auge fehlte, sein Kiefer war gebrochen, mehrere seiner Zähne waren ausgeschlagen und seine Zunge war fast abgeschossen. Es würde acht Stunden dauern, bis er sein Gesicht wieder zusammensetzen konnte.

Als die Behörden Bentleys Haus durchsuchten, fanden sie Brandens Papierkram für seine verschiedenen falschen Identitäten, was sie zu dem Haftbefehl führte, der gegen ihn wegen Jewells Überfall im Jahr 1999 ausgestellt wurde. Sie kamen auch zu der Überzeugung, dass Branden versuchte, Bentley um ihre Ersparnisse zu betrügen.

Schlafen mit Gefahr Premiere Samstag, 1. August um 20 Uhr ET/PT auf Lebenszeit.