Ryan Harmon über „American Idol“: 5 schnelle Fakten, die Sie wissen müssen

ABCRyan Harmon

Ryan Harmon ist ein Country-Sänger und Gitarrist aus Lamar, Arkansas, der entschlossen ist, mehr als nur ein Typ mit einer Akustikgitarre zu sein.



wie viel ist dorit wert

Harmon wurde von einem der Produzenten der Show zum Vorsprechen bei American Idol eingeladen und wechselte zu den im Fernsehen übertragenen Vorsprechen. Sein Vorsprechen wird am Sonntag, den 1. März um 20 Uhr auf ABC ausgestrahlt. EUROPÄISCHE SOMMERZEIT. Harmon spielte in der Show einen Originalsong für Luke Bryan, Katy Perry und Lionel Richie.



Er begann schon in jungen Jahren mit Auftritten und glaubt, dass er sich durch seine Showeinlage von der Masse abhebt, schrieb er auf seinem Webseite . Du kannst seine Musik hören Hier und schaut euch seine kommenden Tourdaten an Hier .

Das müssen Sie wissen:




1. Ryan Harmon begann im Alter von 12 Jahren aufzutreten und mit 14 seine eigene Musik zu schreiben

Ryan Harmon hat eine Reihe von Einflüssen und möchte für jeden, der ihn sieht, ein unvergesslicher Akt sein, schrieb er auf seinem Webseite .

Ich weiß, was du denkst – „ein anderer Typ mit einer Akustikgitarre. Wir haben es schon einmal gesehen.’ Aber gib mir einfach eine Bühne und einen Moment deiner Zeit, sagte er auf der Website. Ich verspreche dir, du wirst es nicht bereuen. Ich bin nicht nur Singer/Songwriter. Ich bin ein Entertainer. Meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass Sie eine gute Zeit haben. Und wenn ich meinen Job richtig mache, ist dies eine Show, die Sie nicht vergessen werden. Lassen Sie uns etwas Spaß haben!

Harmon begann mit Auftritten, als er erst 12 Jahre alt war. Innerhalb von zwei Jahren war er ein Solo-Act geworden – er schrieb seine eigene Musik und trat vor Publikum auf. Heute tourt er regional in der Nähe seiner Heimatstadt Lamar, Arkansas.



Harmon spielte ab und zu mit lokalen Musikern und begann im Alter von 12 Jahren aufzutreten, heißt es auf seiner Website. Nur zwei Jahre später begann Harmon als Solokünstler aufzutreten und seine eigene Musik zu schreiben. Sein erster Soloauftritt war 2009 auf der Arkansas Oklahoma State Fair in Fort Smith, ein Jahr nachdem er als Solo-E-Gitarrist unter den Top 20 Finalisten des 5News Youth Talent Contest war.

Schaut euch seine kommenden Tourdaten an Hier .


2. Ryan Harmon hat einen Song geschrieben, der auf der Hunde-Playlist von NPR zu sehen ist

Ryan Harmon schrieb einen Song, der sich über das Stereotyp der mürrischen Themen in der Country-Musik lustig machen sollte, und es brachte ihm einen Platz auf einer NPR-Playlist mit Hundethema ein. Der Song You Left, My Dog Died und My Heart Did, Too war Teil einer Spotify-Playlist, die 2018 von NPR mit dem Titel H*ckin’ Good Puppies Playlist von NPR Music erstellt wurde. Das Lied stammt von Harmons gleichnamigem Debütalbum Ryan Harmon. Die Playlist wurde für den Puppy Bowl 2018 erstellt.

Die feinen Leute von NPR Music haben 'You Left, My Dog Died, und My Heart Did, Too' von meinem Debütalbum 'Ryan Harmon' in ihre 'H*ckin' Good Puppies Playlist' von NPR Music auf Spotify aufgenommen Lieder rund um Hunde, Harmon schrieb auf seiner Website . Danke an alle bei NPR Music, dass ihr mich dabei unterstützt habt!

Der Originalsong der Country-Sängerin wird auf der Playlist von bekannten Künstlern wie Cat Stevens, Elvis Presley und The Baha Men begleitet. Sie können die Playlist anhören Hier .

Machen Sie eine Pause davon, so zu tun, als wären Sie in diesem Jahr mit der NFL Schritt gehalten – oder wenn Sie mitgehalten haben, machen Sie trotzdem eine Pause, Sie haben es sich verdient – ​​und streamen Sie unsere Playlist unten. NPR hat geschrieben .


3. Zu den Einflüssen von Ryan Harmon gehören Travis Tritt, Ray Charles & Kris Kristofferson

Ryan Harmon zitiert eine Reihe von Einflüssen, darunter Travis Tritt, Ray Charles und Kris Kristofferson.

Ausgehend von musikalischen Einflüssen wie Travis Tritt, Ray Charles und Bob Seger und lyrischen Einflüssen wie Guy Clark, Kris Kristofferson und Roger Miller führt Ryan Harmon die lange Tradition von „drei Akkorden und der Wahrheit“ fort, schrieb er auf seinem Webseite . In Kombination mit einer überragenden Bühnenpräsenz und lustigen, lebendigen Darbietungen versucht Harmon, die Grenzen dessen, was ein akustischer Solo-Act sein kann, zu verschieben.

Maci von Teen Mama og

Während seine Musik allgemein als Country klassifiziert wird, kategorisiert er sich selbst als Americana, ein Subgenre des Country. Einige seiner Songs, wie sein Trennungssong, I Knew This Would Happen, beinhalten Rock-Einflüsse. Er entfernt sich von übermäßig produzierten Aufnahmen, einer Rückbesinnung auf seine Country-Wurzeln und Country-Einflüsse der alten Schule wie Hank Williams und Robert Johnson.

Obwohl sie allgemein als Country-Musik kategorisiert wird, passt Harmons Musik eher zu Americana, einem Subgenre des Country. Er beschreibt Americana mit den Worten: „Man kann Hank Williams, Bob Seger, Ray Charles und Bill Monroe alle in einem Raum unterbringen, und das macht absolut Sinn“, heißt es auf seiner Website.


4. Ryan Harmon studierte Journalismus am College und startete einen Podcast mit dem Titel „Country Fried“ auf seinem lokalen PBS-Sender

Ryan Harmon hat Journalismus am College an der Arkansas Tech University studiert, so seine Facebook-Seite . Er brachte diese Fähigkeiten zu AETN, der PBS-Station von Arkansas. Dort startete er seinen eigenen Podcast Country Fried, in dem er einige seiner Country-Helden interviewte.

Sie können den Podcast anhören Hier . Es umfasste sieben Episoden. Zu seinen Interviews gehörten unter anderem Charlie Daniels, ein Mitglied der Country Music Hall of Fame und Grand Ole Opry-Mitglied, die aus Arkansas stammende und Grammy-Nominierte Barbara Fairchild, die Country-Ikone der 80er Jahre Sylvia und die aufstrebende Singer-Songwriterin Heath Sanders aus Arkansas.

Diese Podcast-Miniserie, die vom Singer-Songwriter Ryan Harmon aus Arkansas moderiert wird, bietet Gespräche mit Country-Musik-Ikonen und Arkansas-Favoriten wie dem in die Country Music Hall of Fame aufgenommenen Charlie Daniels, dem Grammy-prämierten Singer-Songwriter und Produzent Shawn Camp, Marty Raybon von Shenandoah und mehr , schreibt AETN. Jede Folge nimmt die Hörer mit auf eine Reise durch die Karriere des Gastes, indem sie Geschichten und Philosophien über das Musikgeschäft teilen und gleichzeitig die Frage beantworten wollen – Was bedeutet Country-Musik für Sie?

Country Fried war der erste Podcast von AETN. Es wurde im September 2019 uraufgeführt.


5. Ryan Harmons „American Idol“-Mentor, Bobby Bones, gab ihm während seines „Country Fried“-Podcasts Ratschläge zu seinem Vorsprechen

Ryan Harmon interviewte Bobby Bones, seinen Mentor von American Idol, in einer Episode von Country Fried, nur wenige Stunden vor seinem Vorsprechen. In der Folge, die ihr anhören könnt Hier , Bones gibt Harmon Ratschläge zu seiner Leistung. Es wurde am Set von American Idol in Savannah, Georgia, aufgenommen.

Was Sie fühlen, ist möglicherweise Ihre Schwäche, aber tatsächlich Ihre größte Stärke, sagte Bones zu Harmon.

Warum trägt Jacob Batalon eine Perücke?

Bones stellte das Interview gegen Ende des Abschnitts auf den Kopf und fragte Harmon, wie er sich bei seinem Vorsprechen fühlte.

Ich fühle mich ziemlich gut dabei, weißt du, sagte Harmon. Ich habe diesen ganzen Prozess nur als Soße angesehen. Wissen Sie, alles, was passiert, ist ein Segen. Dass ich es bis hierher geschafft habe, ist für mich schon ein Segen und egal, wo es weitergeht, ich bin einfach froh, hier zu sein.