Startdaten und Premierenzeiten von The Voice 2020

Die Stimme/NBCThe Voice coacht diese Saison: (L-R) John Legend, Blake Shelton, Kelly Clarkson und Nick Jonas.

The Voice feiert am 24. Februar 2020 um 20 Uhr Premiere. Osten auf NBC. Die Show wird montags für zwei Stunden ab 20 Uhr ausgestrahlt. und dienstags um 20 Uhr für eine Stunde.



Die Stimme Staffel 14 und 16 hatten jeweils sechs Blind-Vorsprechen-Episoden, während Staffel 12 sieben und Staffel 10 nur fünf tatsächliche Vorsprechen-Episoden hatte. Alle diese Staffeln außer 14 hatten eine Recap-Episode namens Best of the Blind Auditions.



Es wird sechs Blind Auditions geben Folgen , mit einer möglichen Zusammenfassung der Best of the Blind Auditions-Episode, bevor die Schlachten beginnen. Es ist auch möglich, dass es nur fünf oder sogar sieben Blind Audition-Episoden gibt, aber es werden wahrscheinlich nicht mehr als sieben und wahrscheinlich nicht weniger als fünf sein.

Das bedeutet, dass es mindestens am 24. und 25. Februar sowie am 2., 9. und 16. März Episoden mit Blind Audition geben wird, wobei am 23.



Normalerweise gibt es vier Battle-Episoden, in denen die Trainer zwei ihrer eigenen Teammitglieder gegeneinander antreten lassen, um gemeinsam dasselbe Lied zu singen. Das heißt, wir würden erwarten, dass die Kampfrunde Folgen, die entweder vom 30. bis 31. März und vom 6. bis 7. April oder vom 6. bis 7. April und vom 13. bis 14. April ausgestrahlt werden, je nachdem, wie viele Episoden für Blinde Vorsprechen es gibt.

Dann wählt jeder Trainer aus, welcher Künstler in die Knockout-Runden aufsteigt. Der unterlegene Künstler kann von einem anderen Trainer gestohlen oder von seinem eigenen Trainer gerettet werden, aber dieses Jahr fügt eine neue Regel hinzu – der Teamcoach kann nur dann auf seinen Knopf drücken, um einen Künstler zu retten, wenn klar ist, dass kein anderer Trainer es tut wird den Künstler stehlen. Jeder Trainer hat einen Diebstahl und einen Rettungswurf für die Kampfrunden.

Wie auch immer, wenn Ellens Spiel der Spiele wird Dienstagabends bis Ende März ausgestrahlt, The Voice kann erst im April zweimal pro Woche ausgestrahlt werden, was die Live-Shows auf Mai verschieben könnte. Wenn das der Fall ist, würden die Live-Shows wahrscheinlich mit einer Top 13 statt einer Top 20 oder Top 24 beginnen.



Die letzte Saison war voller Überraschungen, aber das Können und die Popularität der Teilnehmer machten sie zu einem Erfolg in den Bewertungen. Es war eine letzte Runde mit den beliebtesten Teilnehmern der Saison, wobei Jake Hoot ein Favorit war. Sein blindes Vorsprechen erregte die Aufmerksamkeit der Fans und der Jury und er letztendlich gewonnen die Konkurrenz mit einem One Chair Turn von Clarkson. Es war Clarksons dritter Sieg.

USA Today berichtet dass Hoot dank seiner geliebten Hooters von einem einzigen Stuhlturnier während der Blind Auditions zum Champion wurde.

Ich bin ein Hooter fürs Leben, rief Clarkson und bezog sich dabei auf seine rauflustige Fangemeinde, die es liebt, nach jedem Auftritt Hoooot zu schreien. Clarkson fügte hinzu: Das stimmt, Mama. Das ist, was ich gesagt habe.

USA heute Fortsetzung dass der gebürtige Tennessee sich bei Clarkson dafür bedankt hat, dass er ihm geholfen hat, als Künstler und Mensch zu wachsen, und mit Ihrer Liebe zu Ihren Kindern haben Sie mich zu einem besseren Elternteil gemacht. Hoot ist alleinerziehender Vater einer jungen Tochter, Macy, die zu dieser Zeit vier Jahre alt war, verdiente sich während der Blind Auditions für seine Interpretation von Luke Combs ‘When It Rains It Pours eine einzige Drehung von Clarkson.