ANSEHEN: SAG Awards 2020 In Memoriam Tribute [VIDEO]

Getty Images

Das Segment In Memoriam ist immer einer der emotionalsten Teile jeder Preisverleihung und der Teil der Preisverleihung 2020 Screen Actors Guild Awards war keine Ausnahme.



Das sind wir Star Sterling K. Brown war vor Ort, um das Segment In Memoriam vorzustellen. Er hatte folgendes über die Schauspieler zu sagen, die wir dieses Jahr verloren haben:



Obwohl ihr Tod eine Leere in unseren Herzen hinterlässt, haben die Freunde und Kollegen, die wir dieses Jahr verloren haben, ein außergewöhnliches Erbe hinterlassen – Aufführungen, die auch in den kommenden Jahrzehnten fesseln, inspirieren und unterhalten werden.

Teil 1. #SAGA-Auszeichnungen pic.twitter.com/9ntbz9ey35



– Omar Moore (@thepopcornreel) 20. Januar 2020

Teil 2. In Erinnerung. #SAGA-Auszeichnungen pic.twitter.com/P4VQ5kc9kR



– Omar Moore (@thepopcornreel) 20. Januar 2020


Preisträger

Getty Images

Das Segment In Memoriam blickt auf diejenigen in der Unterhaltungswelt zurück, von denen wir uns im vergangenen Jahr verabschiedet haben. Bei den 26. jährlichen SAG Awards wurden geehrt:

Danny Aiello, Diahann Carroll, Tim Conway, Albert Finney, Peter Fonda, Valerie Harper, Rutger Hauer, Katherine Helmond, Peggy Lipton, Luke Perry, Kristoff St. John, Brian Tarantina, Rip Torn, Georgia Engel, Paul Benjamin, Max Wright, Phyllis Newman, Kaye Ballard, Ron Leibman, Caroll Spinney, Jan-Michael Vincent, Ken Kercheval, Verna Bloom, Robert Blanche, Michael J. Pollard, Russi Taylor, Bill Macy, Dick Miller, Shelley Morrison, Seymour Cassel, Arte Johnson, Cameron Boyce, Sue Lyon, Buck Henry, Peter Mayhew, Robert Forster, Rene Auberjonois, John Witherspoon und Doris Day.


Die größten Todesfälle 2019

Getty Images

Einer der traurigsten Todesfälle im Jahr 2019 war der Schauspieler Luke Perry, der am 4. März im Alter von 52 Jahren starb, nachdem er eine Woche zuvor einen schweren Schlaganfall erlitten hatte. Derzeit spielte er in der CW-Show die Hauptrolle Riverdale , die sich entschieden hat, den Tod des Schauspielers bis zur Premiere der vierten Staffel im Herbst zu behandeln, damit sie Schöpfer und Cast konnte sein Andenken gebührend ehren .

In einem Interview mit den SAG Awards auf dem roten Teppich , Leonardo DiCaprio dachte über den Verlust von Perry nach, seine Es war einmal… in Hollywood Co-Star und nannte seinen Tod einen tragischen Verlust, nicht nur wegen seines schauspielerischen Talents, sondern weil er so ein freundlicher Mensch war.

Er war so unglaublich nett. Ich war unglaublich überrascht, als er den Raum betrat, sagt DiCaprio. Er war in der Schule, in der Junior High, so ikonisch, dass er für uns alle der moderne James Dean war. Als ich ihn auf der anderen Seite des Raums [am Set] sah, dachte ich: 'Oh mein Gott, ich arbeite mit diesem Typen, den alle meine Freunde für den coolsten Typen der Welt hielten.' Aber darüber hinaus war er so ein wunderbar freundlicher und gefühlvoller Mann. Es ist ein tragischer Verlust.

Hat Audrey Roloff ihr Baby bekommen?

Auch den legendären Schauspieler Rutger Hauer hat die Welt im Juli verloren. Er war ein niederländischer Schauspieler, der vor allem für seine Rolle als schurkischer Replikant Roy Batty im Science-Fiction-Drama von 1982 bekannt wurde Klingenläufer . Er fuhr fort zu erscheinen in Bekenntnisse eines gefährlichen Geistes, Sin City, Batman beginnt und Die Heineken-Entführung .

Im Oktober verlor Hollywood mit Diahann Carroll, einer Sängerin, Model, Schauspielerin und Aktivistin, die vor allem für ihre musikalischen Rollen in bekannt ist, einen strahlenden Stern Carmen Jones, Porgy und Bess , und die Broadway-Inszenierung von Keine Saiten , für die sie einen Tony Award gewann.